Fuji XC 50-230mm

 

FUJI XC 50-230mm f/4.5-6.7 OIS Objektiv im Test

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Fujinon XC 50-230mm F4.5-6.7 OIS ist ein Objektiv für das Fujifilm X-System. Es hat einen Filterdurchmesser von 58mm und wiegt 376 Gramm. Es kann an allen Fuji Kameras mit X Anschluss (X-Pro1, X-E1, X-M1, X-A1, X-E2, X-T1 und X-A2) verwendet werden.

 

 

 

Einleitung

 

Das Fuji XC 50-230mm ist ein Teleobjektiv mit Zoom für Fujifilm Kameras. Es besticht durch sein im Verhältniss leichtes Gewicht und die Möglichkeit den Fokus manuell am Objektiv selbst einzustellen. Mit einer maximalen Brennweite von 230mm eignet sich das Objektiv auch für Aufnahmen von weit entfernten Objekten. AlsTelezoom mit Bildstabilisator eignet sich die Linse für vielfältige Einsatzgebiete.

 

 

Verpackung

 

Fuji XC 50-230mm
Fujinon 50-230mm Box

 

 

Lieferumfang

 

Packungsinhalt

Packunginhalt Fuji XC 50-230

 

 

  • Wechselobjektiv XC 50-230mm F4.5-6.7
  • Vorderer Objektivdeckel
  • Hinterer Objektivdeckel
  • Anleitungen
  • Box

 

Unboxing Fuji Xf 50-230

Unboxing

 

 

 

 

 

 

Spezifikationen

 

Fujifilm XC 50-230mm

 

Name

Funjinon ASPHERICAL LENS

Super EBC XC 50-230mm 1:4.5-6.7 OIS ø58

 

ASPHERICAL LENS - asphärisches Glass sorgt für eine bessere Kontrolle der chromatischen Aberration

 

Super EBC - Electron Beam Coating, heißt bei anderen Herstellern Multicoating und steht bei Fuji für eine Beschichtung / Vergütung, die Flare- und Ghosting-Effekte minimiert.

 

XC - steht bei Fuji für die kleinere Objektivserie, die sich durch ein leichtes Gewicht und igen günstigen Pries auszeichnet.

 

50-230mm - ist die Brennweite des Objektives

 

1:4.5-6.7 - ist die kleinst mögliche Blendenöffnung (4.5 bei 50mm / 6.7 bei 230mm)

 

OIS - steht bei Fuji für "Optical Image Stabilisation", bei Nikon und Canon heißt der Bildstabilisator VR bzw. IS, Fuji gibt an, eine Verbesserung von 4-4,5 Blendenstopps zu erreichen, wenn man den Bildstabilisator einsetzt im Vergleich zu Objektive ohne OIS.

 

ø58 - steht für den Filterdurchmesser des Objektives

 

Optik

Fujinon XC 50-230mm F/4.5-6.7 OIS
Fujinon XC 50-230mm F/4.5-6.7 OIS Halb ausgefahren
Fujinon XC 50-230mm F/4.5-6.7 OIS Voll ausgefahren

 

 

13 Elemente in 10 Gruppen

eine asphärische Linse und ein extra low dispersion Element

 

Brennweite

 

50-230mm

Die Anfangsbrennweite 50mm an der Fuji entsprechen bei einem Crop-Faktor von x1,52 einer Brennweite von 76mm an einer klassischen 35mm Kleinbildkamera. 230mm am oberen Ende, sind 350mm im Kleinbildformat. Als Zooobjektiv ist es relativ groß und schwer, im Vergleich zu den teuerer XF Telezoomlinsen aber recht transportabel und verhältnismäßig leicht. Vor allem im Bereich Reise- und Naturfotographie lässt sich die Linse aufgrund seine Abmessungen gut einsetzen. Für den Sportbereich ist sie hingegen zu lichtschwach.

 

Bildwinkel

 

31.7º (50mm) - 7.1º (230mm)

(Objektive mit einer Brennweite von 135 - 200mm (Kleinbild) sind klassische Teleobjektive, ab 300mm spricht man von einem Superteleobjektiv

 

 

Fokusbereich

 

Ca. 1.1m - ∞

Makro

Ca. 1.1m - 3m

50mm Working Distance: 97,1cm (kürzester Abstand Linse - Objekt)

230mm Working Distance: 90,5cm

 

50mm

mit MCEX-11

Working Distance: 17,4cm

 

mit MCEX-16

Working Distance: 12,5cm

 

230mm

mit MCEX-11

Working Distance: 70cm

 

mit MCEX-16

Working Distance: 63,6cm

 

 

Makro - Maximale Vergrößerung

 

50mm - 0.05x

230mm - 0,2x

 

mit MCEX-11

50mm - 0.27x

230mm - 0,27x

 

mit MCEX-16

50mm - 0.37x

230mm - 0,29x

 

Blende

 

größte Blendenöffnung F4.5-6.7

kleinste Blendenöffnung F22

 

15 Blendenschritte in 1/3 EV Stufen

 

7 Blendenlamellen (annähernd runde Kreisöffnung)

 

Filter

Fuji XC 50-230 Frontal

 

58mm Filterdurchmesser

dreht sich nicht mit

 

Größe

 

Durchmesser 69,5mm

Länge 111mm (50mm - Weit) / 177mm (230mm - Telebereich)

 

Im Gegensatz zur Festbrennweite fährt der Tubus vieler Zoomobjektive beim Zoomvorgang aus. Beim Transport kann das Objektiv jedoch leicht wieder eingefahren werden. Eine Arretierung zum Schautz vorm versehentichen Ausfahren besitzt das Objektiv jedoch nicht.

 

 

Gewicht

 

376 Gramm

Gewicht Fuji XC50-230mm Gewicht

 

 

381 Gramm mit Frontdeckel - Eigenmessung

 

Fuji XC 50-230 an X-E1

 

 

685 Gramm an Fuji X-E1

Fuji X-T1 mit Fujinon XC 50-230mm

 

818 Gramm an Fuji X-T1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fuji X-PRo1 mit Fujinon XC 50-230mm

 

813 Gramm an Fuji X-Pro1

 

 

 

 

 

Seriennummer

 

Aufkleber am Anschluss

 

Erhätlich seit

 

20.September 2013

 

Hergestellt

 

Made in China

 

Preis

 

399€

 

 

 

Kompatibilität

Fuji X-Mount 50-230mm

 

Fuji XC-Objektive sind mit allen Fuji-X Systemkameras kompatibel. Das Fuji XC 50-230mm funktioniert vollumfänglich mit folgenden Kameras:

 

Fujifilm X-Pro1

Fujifilm X-E1

Fujifilm X-M1

Fujifilm X-A1

Fujifilm X-E2

Fujifilm X-T1

Fujifilm X-A2

 

 

Performance

 

Fokus

schnell und treffsicher, OIS hörbar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blendenring

 

nicht vorhanden, Verstellung am Einstellrad der Kamera

 

Entfernungs- und Schärfentiefenskala

Fuji XC 50-230mm kein Blendenring silber

 

 

nicht vorhanden

 

Verzeichnung

 

minimal messbar

 

 

Schärfe

 

Die Schärfenleistung des Telezoomobjektives ist gut. Im Vergleich zu dem teureren XC 50-200mm Objektiv kann das XC in Sachen Bildqualität locker mithalten.

 

 

Bildstabilisator

 

vorhanden - OIS (laut Fuji Vorteil von 4-4,5 Stopps)

 

 

Wasserdicht

 

Nein

 

 

Beispielbilder

Fuji XC 50-230 50mm Meer

 

Golf von Mexiko, Naples (Fuji X-T1, Fuji XC 50-230mm f/4.5-6.7), 50mm, Auto ISO 400, F/22, 1/680

Fuji XC 50-230 71,1mm Everglades

 

Everglades, Florida (Fuji X-T1, Fuji XC 50-230mm f/4.5-6.7), 71,1mm, Auto ISO 400, F/5, 1/500

Fuji XC 50-230 Beispielbild

 

Marco Island, Florida (Fuji X-T1, Fuji XC 50-230mm f/4.5-6.7), 143,9mm, Auto ISO 200, F/8, 1/350

 

 

 

FUji XC 50-230 Shot with OIS

 

Everglades, Florida (Fuji X-T1, Fuji XC 50-230mm f/4.5-6.7), 230mm, Auto ISO 250, F/6.7, 1/60

 

Alligator Everglades

 

Everglades, Florida (Fuji X-T1, Fuji XC 50-230mm f/4.5-6.7), 230mm, Auto ISO 1250, F/6.7, 1/500

 

Größenvergleich

 

 

 

XC 50-230 vs. XF 56mm

XC 50-230mm vs. XF 56mm

 

Fuji XC 50-230 an X-E1 vorne

 

 

XC 50-230 an Fuji X-E1 Vorne

 

 

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-E1 vorne

 

 

XC 50-230 mm an Fuji X-E1

 

 

 

 

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-E1 Seite

 

Fuji XF 50-230mm an Fuji X-E1 Seite

 

 

Fuji XC 50-230 an X-PRO1 vorne

 

XC 50-230 an Fuji X-Pro1 Vorne

 

 

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-PRO1 vorne

 

 

Fujinon XC 50-230 an Fuji X-Pro1

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-Pro1 Seite

 

 

Fuji XF 50-230mm an Fuji XPro1 Seite

 

 

 

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-T1 vorne

 

XC 50-230 an Fuji X-T1 Vorne

 

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-T1

 

Fujinon XC 50-230 an Fuji X-T1

 

 

 

 

Fuji XC 50-230 an X-T1 Seite

 

Fuji XC 50-230mm an Fuji X-T1 Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Empfehlungen

 

Das Fujinon 50-230mm besticht durch seinen Preis und sein Gewicht. Zu beachten ist das Fuji neben Firmware Updates für seine Kameras auch Updates für seine Objektive anbietet.

 

Aktuelle Firmware

Die aktuelle Firmwareversion für das XC50-230mm ist allerdings Ver.1.00 - somit ist aktuell noch kein Update nötig.

 

Im Bereich der Telezoomobjektive haben Fuji Nutzer die Wahl zwischen dem

  • Fujinon XC 50-230mm F4.5-6,7 OIS
  • XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS
  • und dem XF50-140mmF2.8 R LM OIS WR

 

Als Einsteigertelezoom ist das XC50-230mm unschlagbar für Reisen. In Sachen Bildqualität bewegt sich das Objektiv auf dem Niveau des XF 55-200mm. Die mechanische Qualität und vor allem die haptik bewegt sich aber nicht auf dem Niveau der wesentlich teureren XF Zooms. Zudem muss beim XC auf einen Blendenring verzichtet werden. Wer es lichtstärker mag, sollte zum hervorragenden XF50-140mm greifen, dass allerdings viel schwerer und vor allem teurer ist. Gegen das Objektiv sprechen die haptik, der fehlende Spritzwasser- und Staubschutz sowie der fehlende Blendenring.

 

Testergebnisse

 

In Tests der Fotopresse kann das Obkektiv überzeugen:

 

  • Chip Foto Video (01/15) - 69,1% befriedigend
  • Fototest (05/14) - 91,9 Punkte - super
  • Chip Foto Video (05/14) - 69,1%
  • Photozone.de - "praktikable Wahl"

 

 

 

X-TEST

Fujifilm X-Mount - Kameras,Objektive und Zubehör im Test