Fuji XF 16-55mm

 

FUJI XF 16-55mm f/2.8 R LM WR Objektiv im Test

 

 

 

Fuji XF 16-55

 

 

 

 

 

 

 

Das Fujinon XF 16-55mm F2.8 R ist ein Profiobjektiv für das Fujifilm X-System. Es hat einen Filterdurchmesser von 77mm und wiegt 655 Gramm. Es kann an allen Fuji Kameras mit X Anschluss (X-Pro1, X-E1, X-M1, X-A1, X-E2, X-T1 und X-A2) verwendet werden. Seine besonderen Fähigkeiten spielt es zusammen mit dem X-T1 aus, da beide wetterfest sind.

 

 

 

Einleitung

 

Das Fuji XF 16-55mm ist ein premium Zoombjektiv für Fujifilm Kameras. Es besticht durch eine hochwertige Verarbeitung und die Möglichkeit sowohl Blende als auch Fokus manuell am Objektiv selbst einzustellen. Mit einer Blenderöffnung von 2.8 über den gesamten Zoombereich eignet sich das Objektiv auch für Aufnahmen unter schlechten Lichtbedingungen oder zum Freistellen von Motiven. Als ideales Reportageobjektiv eignet sich die Linse für vielfältige Einsatzgebiete. Von der Landschafts- bis zur Portraitfotografie ist fast alles mit dem Allrounder möglich. Da es zudem wetterfest ist, eignet es sich zudem ideal für den Urlaub.

 

 

Verpackung

 

Fuji XF 16-55 F/2.8 LM WR
Fujinon xf 16-55mm box

 

 

Lieferumfang

 

Packungsinhalt

Packunginhalt Fuji Xf 16-55

 

 

  • Wechselobjektiv XF 16-55mmF2.8 R LM WR
  • Vorderer Objektivdeckel
  • Hinterer Objektivdeckel
  • Objektivschlagtuch
  • Gegenlichtblende
  • Anleitungen
  • Box

 

Unboxing Fuji Xf 16-55mm

Unboxing

 

 

 

Spezifikationen

 

Fujifilm XF 16-55mm

 

Name

Funjinon ASPHERICAL LENS

Nano-GI XF 16-55mm 1:2.8 R LM WR ø77

 

ASPHERICAL LENS - asphärisches Glass sorgt für eine bessere Kontrolle der chromatischen Aberration

 

Nano-GI - Nano Gradient Index, ist eine spezielle Beschichtung und steht bei Fuji für die beste Vergütung, die Flare- und Ghosting-Effekte minimiert.

 

XF - steht bei Fuji für die höhenwertige Objektivserie, die sich durch hohe Materialgüte (Metall) und große Blendenöffnungen auszeichnet.

 

16-55mm - ist die Brennweite des Objektives

 

1:2.8 - ist die kleinst mögliche Blendenöffnung

 

R - am Objektiv befindet sich ein Blendenring, der bei Fuji jedoch elektronisch und nicht mechanisch funktioniert

 

LM - steht für "Linear Motor" und ist ein spezielle Form des Autofokus, der besonders ruhig und schnell ist.

 

WR - steht für weather resistant und bedeutet, dass das Objektiv wetterfest und staubresistend ist. Die Wetterbeschichtung garantiert eine einsatzfähigkeit bis -10 Grad.

 

ø77 - steht für den Filterdurchmesser des Objektives

 

Optik

 

 

 

 

Fuji XF 16-55mm 35mm

 

17 Elemente in 12 Gruppen

3 asphärische Elemente und 3 Linsen mit extra niedriger Dispersion

 

Brennweite

 

16-55mm

16mm an der Fuji entsprechen bei einem Crop-Faktor von x1,52 einer Brennweite von 24mm an einer klassischen 35mm Kleinbildkamera. Die Anfangsbrennweiter entspricht somit einem Weitwinkelobjektiver. Die Teebrennweite 55mm ensprechen 84mm am Kleinbild. Das Objektiv ist damit ein Universalzoomobjektiv und ist vielfältig einsetzbar.

 

Bildwinkel

 

83,2º (bei 16mm)

29º (bei 55mm)

 

Fokusbereich

 

Ca. 0.6m - ∞ (über den gesamten Zoombereich)

Makro

Ca. 0.3m - 10m (bei 16mm)

Ca. 0.4m - 10m (bei 55mm)

 

Makro - Maximale Vergrößerung

 

0.16x (bei 55mm)

 

Blende

 

größte Blendenöffnung F2.8

kleinste Blendenöffnung F22

 

19 Blendenschritte in 1/3 EV Stufen

 

9 Blendenlamellen (annähernd runde Kreisöffnung)

 

Filter

Fuji XF 16-55 2.8 Front

 

77mm Filterdurchmesser

dreht sich nicht mit

 

Größe

 

Durchmesser 83,3mm

Länge 106mm (bei 16mm) - 129,5mm (bei 55mm)

 

Gewicht

 

655 Gramm

Gewicht Fuji XF16-55mm

 

 

658 Gramm mit Frontdeckel - Eigenmessung

 

Fuji XF16-55mm an X-E1

 

 

1004 Gramm an Fuji X-E1

Fuji X-T1 mit Fujinon XF 16-55

 

1054 Gramm an Fuji X-T1

 

 

 

 

 

 

Fuji X-PRO1 mit Fujinon XF 16-55mm

 

 

1099 Gramm an Fuji X-Pro1

 

 

Seriennummer

 

am Objektiv eingraviert

 

Erhätlich seit

 

Februar 2015

 

Hergestellt

 

Made in Japan

 

Preis

 

1099€

 

 

 

Kompatibilität

Fuji X-Mount 16-55mm

 

Fuji XF-Objektive sind mit allen Fuji-X Systemkameras kompatibel. Das Fuji XF 16-55 funktioniert vollumfänglich mit folgenden Kameras:

 

Fujifilm X-Pro1

Fujifilm X-E1

Fujifilm X-M1

Fujifilm X-A1

Fujifilm X-E2

Fujifilm X-T1

Fujifilm X-A2

 

 

Performance

 

Fokus

sehr treffsicher, schnell und leise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blendenring

 

1/3 Stops mit Markierungen bei 22, 16, 11, 8, 5.6, 4, 2.8

 

Entfernungs- und Schärfentiefenskala

Fuji XF 23mm 1,4 Blendenring

 

 

nicht vorhanden

 

Verzeichnung

 

minimal

 

Bildstabilisator

 

nicht vorhanden - kein OIS

 

Wasserdicht

 

Ja, WR - Wetterbeschichtung an 14 Stellen

 

 

 

Größenvergleich

 

 

 

 

XF 23, XF 18, XF 27

 

XC16-50mm vs. XF 16-55mm

 

 

 

 

 

 

XF  16-55 an Fuji X-T1

 

XF 16-55 an Fuji X-T1

 

 

 

 

Fujinon XF 16-55 an Fuji X-T1 Seite

 

Fujinon XF 16-55 an Fuji X-T1 Seite

 

 

 

 

Fuji XF 16-55mm an Fuji X-T1 Vorne

 

Fuji XF 16-55mm an Fuji X-T1 Vorne

 

 

 

XF 16-55 an Fuji X-Pro1

 

XF 16-55 an Fuji X-Pro1

 

 

 

Fujinon XF  16-55 an Fuji X-Pro1 Seite

 

Fujinon XF 16-55 an Fuji X-Pro1 Seite

 

 

Fuji XF 16-55mm an Fuji X-Pro1 Vorne

 

Fuji XF 16-55mm an Fuji X-Pro1 Vorne

 

 

XF  16-55 an Fuji X-E1

 

XF 16-55 an Fuji X-E1

 

 

 Fujinon XF  16-55 an Fuji X-E1 Seite

 

 

Fujinon XF 16-55 an Fuji X-E1 Seite

 

 

 

 

 

Fuji XF 16-55mm an Fuji X-E1 Vorne

 

Fuji XF 16-55mm an Fuji X-E1 Vorne

 

 

 

 

 

 

 

Empfehlungen

 

Das Fujinon 16-55mm lässt optisch, haptisch und verarbeitungstechnisch keine Wünsche offen.Preis Ausstattung und Güte bewegen sich im absoluten Profibereich. Zu beachten ist das Fuji neben Firmware Updates für seine Kameras auch Updates für seine Objektive anbietet.

 

Aktuelle Firmware

Die aktuelle Firmwareversion für das XF16-55 ist Ver.1.00 - somit ist aktuell noch keine Firmware für das 56mm erschienen ist.

 

Im Bereich der Normal Zoomobjektive mit großer Lichtstärke haben Fuji Nutzer die Wahl zwischen dem

  • Fujinon XC 16-50mm F3.5-5.6
  • XF18-55mm F2.8-4 R
  • und dem XF 16-55mm F2.8 R

 

Drei Objektive, drei nahezu identische Brennweiten. Das XC ist das günstigste, leichteste aber auch lichtschwächste Objektive. Das XF 18-55mm ist lichtstärker und besser verarbeitet, aber auch teurer und schwerer. Einen Bildstabilsator haben beide günstigen Objektive. Das XF 16-55 hat den weitesten Brennweitenbereich, ist wetterfest und ist durchgängig lichtstark. Neben dem fehlenden Bildstabilisator spricht vor allem der Preis und das Gewicht gegen das Objektiv. In der Gesamtschau ist es jedoch eindeutig das beste der drei Objektive.

 

Testergebnisse

 

Auch in den Testlaboren der Fotopresse kann das Obkektiv voll und ganz überzeugen:

 

  • Etest (01/15) - Must-have für anspruchsvolle Fotografen

 

X-TEST

Fujifilm X-Mount - Kameras,Objektive und Zubehör im Test